Uwe Reinsch    Holzbau   Zimmerei   Oldenburg  
Rastede

 

Birke , Birkenholz , Holzlexikon , Holzatlas
Birken-Holz

In der Zimmerei verwendeten Hölzer

B - Birke

 


Artenreichtum

 Etwa 60 verschiedene Arten 

 

Vorkommen

Die Birke ist überwiegend in den nördlichen Waldgebieten verbreitet und nur wenige kommen noch in den nördlichen Bergwäldern Indiens bis China vor. Die in Europa Heimische Birke verwendet man zur Herstellung von Furnieren oder Sperrholz, seit jüngster Zeit besteht ein Interesse an der Birke nordamerikanischer Arten sowie die Verwendung als Vollholz.

 

Baumstamm

Bei günstigen Standorten wird die Birke schon mal 30m und einen Durchmesser bis 0,9m, im allgemeinen aber geringer. Der Schaft ist gerade und gut gewachsen und bis 10m astfrei bei der Birke.

 

FSC

Die Holzart Birke steht als FSC zur Verfügung.

 

Holzfarbe

Das Holz der Birke ist hellgelblich, gegen das Mark rötlich, schwach glänzend.

 

Merkmale und Besonderheiten

Poren zerstreut, klein bis mittelgross. Jahrringe nur im Querschnitt erkennbar. Die feinen Markstrahlen im Radialschnitt als kleine Spiegel und die Gefässe als feine Linien sichtbar bei der Birke.

 

Resistenz

 Pilz und Insekten sehr gering 

 

Verarbeitung

Das feine Holz der Birke ist zäh, ziemlich biegsam, elastisch und mässig schwindend. Das Holz der Birke lässt sich gut bearbeiten, drehen, schnitzen, beizen und polieren. Schwer spaltbar

 

Verwendung in der Zimmerei  

Als Sperrholzplatte für Verkleidungen. 

 

Raumgewicht :  610 Kg/m³

 

 

 

 

 

 

                               Uwe Reinsch   -   Holzbau - Zimmerei

Wilhelmshavener - Heerstr.35

26125 Oldenburg

Telefon : 0441 50500888

Telefax : 0441 50500880

Mobil  : 0172 54 123 72

E-Mail  : reinsch.oldenburg@freenet.de  

 

 Zweigbüro in Rastede nach Tel. Absprache

 

Am Wiesenrand 57

26180 Rastede