Uwe Reinsch    Holzbau   Zimmerei   Oldenburg  
Rastede

 

Tanne, Holzlexikon, Holzatlas, Holz-Bau
Tannen-Holz
In der Zimmerei verwendeten Hölzer

T - Tanne

  


Artenreichtum

 Etwas mehr als 50 verschiedene Arten

 

Vorkommen

Tanne ist weit verbreitet in dem Mittelgebirge Europa, vor allem beschränkt auf Mittel- und Südosteuropa, häufig vergesellschaftet mit Fichte.

 

Baumstamm

Tanne wird etwa 40m hoch, der Stamm ist bis zur halben Länge astfrei und erreicht einen Durchmesser von bis zu 1,0m.

 

FSC

Die Holzart Tanne steht als FSC zur Verfügung.

 

Holzfarbe

Der Splint und das Kernholz sind nicht scharf getrennt, sie sind weisslich mit gelblichen oder rötlichen Schimmer. Das Spätholz ist scharf abgegrenzt.

 

Merkmale und Besonderheiten

Tanne ist grobfaserig und geradewüchsig, die Zeichnung ist mittelfein und gleichmässig. Tanne ist harzfrei.

 

Resistenz

Pilz gering, Insekten gering; nicht Witterungsbeständig.

 

Verarbeitung

Das weiche Holz schwindet wenig, lässt sich gut und schnell trocknen, es besteht nur eine geringe Gefahr des Reißens und Werfens. Tanne ist mit allen Werkzeugen leicht zu bearbeiten, reißt beim hobeln aber leicht ein. Tanne ist gut zu messern, zu schälen, zu spalten, zu schnitzen und zu drechseln.

 

Verwendung in der Zimmerei 

anne wird genutzt als Konstruktionsholz für den Innenausbau, Fussböden, Decken, Sperrholzplatten und Tischlerplatten.

 

Raumgewicht :  430 Kg/m³

 

Carport,Tannen-Holz,Zimmerei,Oldenburg
Carport aus Tannenholz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                               Uwe Reinsch   -   Holzbau - Zimmerei

Wilhelmshavener - Heerstr.35

26125 Oldenburg

Telefon : 0441 50500888

Telefax : 0441 50500880

Mobil  : 0172 54 123 72

E-Mail  : reinsch.oldenburg@freenet.de  

 

 Zweigbüro in Rastede nach Tel. Absprache

 

Am Wiesenrand 57

26180 Rastede