Uwe Reinsch    Holzbau   Zimmerei   Oldenburg  
Rastede

 

Hemlock,Holzlexikon,Holzatlas
Hemlock
In der Zimmerei verwendeten Hölzer

H - Hemlock

 


Artenreichtum

 

 

Vorkommen

Das leichte Holz ist weich grobfaserig, spröde und splitternd. Hemlock lässt sich normal bearbeiten, gut spalten, schwindet und wirft sich aber beträchtlich. Hemlock ist wenig witterungsbeständig. Eisenmetalle und Alkalien führen an feuchtem Hemlock zu dunklen Verfärbungen.

 

Baumstamm

 Bis zu 30 m hoch und einem Durchmesser von 0,9 m 

 

FSC

Die Holzart Hemlock steht als FSC zur Verfügung.

 

Holzfarbe

Das Holz von Hemlock ist rötlichgrau bis gelbbraun gefärbt.

 

Merkmale und Besonderheiten

Harzgänge fehlen, geruchslos, feine Spiegel auf Radialflächen erkennbar bei Hemlock.

 

Resistenz

Pilz gering bis mittel, Insekten gering

 

Verarbeitung

Das leichte Holz ist weich grobfaserig, spröde und splitternd. Hemlock lässt sich normal bearbeiten, gut spalten, schwindet und wirft sich aber beträchtlich. Hemlock ist wenig witterungsbeständig. Eisenmetalle und Alkalien führen an feuchtem Hemlock zu dunklen Verfärbungen.

 

Verwendung in der Zimmerei 

Bauholz, Latten, Sauna,Parkett, Turnhallenbau und Umzäunungen.


Raumgewicht   :   460Kg/m³

 

 

 

                               Uwe Reinsch   -   Holzbau - Zimmerei

Wilhelmshavener - Heerstr.35

26125 Oldenburg

Telefon : 0441 50500888

Telefax : 0441 50500880

Mobil  : 0172 54 123 72

E-Mail  : reinsch.oldenburg@freenet.de  

 

 Zweigbüro in Rastede nach Tel. Absprache

 

Am Wiesenrand 57

26180 Rastede