Uwe Reinsch    Holzbau   Zimmerei   Oldenburg  
Rastede

 


Eiche Eichenholz Holzatlas Holzlexikon
Eichen-Holz

In der Zimmerei verwendeten Hölzer

E - Eiche

 


Artenreichtum

 

 

Vorkommen

Die Eiche ist fast in ganz Europa verbreitet, und zwar in Norwegen bis zum 63. Grad nördl. Breite und in Rußland bis zum 57. Grad nördl. Breite, wie im Kaukasus und in Kleinasien, ferner im Süden bis nach Mittelspanien, Sizilien und auf Kreta findet man Eiche.

 

Baumstamm

Eiche erreicht bei günstigen Standort bis 50m Höhe, bei einem Durchmesser bis zu 2m, gewöhnlich aber kürzer und schwächer. Der Schaft der Eiche ist durchweg gut gewachsen, häufig drehwüchsig und bis 15m astfrei.

 

FSC

Holzart Eiche steht als FSC zur Verfügung.

 

Holzfarbe

Der gelblich-weiße Splint, der Eiche ist nur schmal ausgebildet, das Kernholz hat eine hell- bis dunkelbraune Farbe.

 

Merkmale und Besonderheiten

Grobe Poren und scharf abgrenzende Jahrringe. Breite Markstrahlen erscheinen im Radialschnitt als hellglänzende Bänder, im Tangentialschnitt als braune Linien.

 

Resistenz

Pilz sehr gut Insekten sehr gut.

 

Verarbeitung

Das harte Holz ist dichtfaserig, mässig fest, leicht zu spalten und zu bearbeiten. Eiche lässt sich gut messern, schälen und neigt zur Rissbildung. Hoher Gehalt an Gerbsäure bei Eiche. Staub gilt als Auslöser für Nasenkrebs.

Verwendung in der Zimmerei 

 Fachwerk , Türen, Gartenbau , Balkone , Hochterrassen , Brücken ,Parkett , Tragwerkskonstruktionen die der Witterung ausgesetzt sind 


 

Raumgewicht    640 - 710 Kg/m³ 

 


 

 

                               Uwe Reinsch   -   Holzbau - Zimmerei

Wilhelmshavener - Heerstr.35

26125 Oldenburg

Telefon : 0441 50500888

Telefax : 0441 50500880

Mobil  : 0172 54 123 72

E-Mail  : reinsch.oldenburg@freenet.de  

 

 Zweigbüro in Rastede nach Tel. Absprache

 

Am Wiesenrand 57

26180 Rastede