Uwe Reinsch    Holzbau   Zimmerei   Oldenburg  
Rastede

 

Buchenholz Holzlexikon Holzatlas Buche
Buchenholz


 In der Zimmerei verwendete Hölzer

B - Buche

 


Artenreichtum

 Etwa 10 verschiedene Arten  

 

Vorkommen

Rot-Buche ist verbreitet über fast ganz Europa mit Ausnahmen des südlichen Griechenland und Spanien. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich in erster Linie zwischen dem 40. und 60. Grad n. Breite mit seinen Randgebieten.

 

Baumstamm

Buche, ein langsam-wüchsiger Baum, in geschlossenen Beständen und Wäldern wachsend, der Höhen bis etwa 40m und Durchmesser bis 1,5m erreicht. Der Schaft ist vollholzig, sehr gut und gerade gewachsen, bis 15m astfrei.

 

FSC

Die Holzart Buche, Rot- steht in der Zimmerei als FSC-Holz zur Verfügung.

 

Holzfarbe

Rötlichweiss bis hellrötlich. Buche hat oftmals fehlerhaften Braunkern.

 

Merkmale und Besonderheiten

Zerstreutporig, Poren klein. Markstrahlen der Buche sind breit und deutlich, Sie bilden im Radialschnitt die typischen hellbraunen Spiegel.

 

Resistenz

Pilz sehr gering, Insekten gering

 

Verarbeitung

Das dichte Holz ist hart, sehr zäh, nicht witterungsbeständig. Buche lässt sich sauber bearbeiten, gut drehen,und leicht spalten. Buche ist stark schwindend. Trotz seiner Härte ist Buche leicht entflammbar. Buche lässt sich vorzüglich dämpfen und anschließend biegen. Holzstaub führt zu Hautreizungen, Asthma, Krebserregend.

 

Verwendung in der Zimmerei  

Treppen , Parkett , Geländer und Brüstungen , Sperrholzplatten für Verkleidungen  , Türen 

 


Raumgewicht 640 - 710 Kg/m³ 

 

 

                               Uwe Reinsch   -   Holzbau - Zimmerei

Wilhelmshavener - Heerstr.35

26125 Oldenburg

Telefon : 0441 50500888

Telefax : 0441 50500880

Mobil  : 0172 54 123 72

E-Mail  : reinsch.oldenburg@freenet.de  

 

 Zweigbüro in Rastede nach Tel. Absprache

 

Am Wiesenrand 57

26180 Rastede