Uwe Reinsch    Holzbau   Zimmerei   Oldenburg  
Rastede

 

Trittschall oder Körperschall


 

Als Trittschall  oder Körperschall versteht man die Schallübertragung durch feste Stoffe oder Materialien. Um dem Körperschall gegen zu wirken sind am besten entkoppelte ebenen geeignet. Entkoppeln heißt in diesem Fall, das man die Übertragung der Schallwellen durch die Baustoffe durch weiche schwingungsarme oder Absorbierende Baustoffe unterbricht oder mindert. Auch eine totale Trennung durch eine Luftschicht ohne Verbund der Äußeren Ebenen ist  Ideal um den Körperschall zu unterbrechen. Hierbei sollte  darauf geachtet werden das z.b. bei Leichtbauwänden die Konstruktion beider Ebenen etwas andere Schwingungsfrequenzen zueinander aufweisen, um der Übertragung des Luftschalls entgegen zu wirken. Dies erreicht man durch geringfügig unterschiedliche Materialien oder Unterschiede in der Konstruktion.


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 

 

 

 

                               Uwe Reinsch   -   Holzbau - Zimmerei

Wilhelmshavener - Heerstr.35

26125 Oldenburg

Telefon : 0441 50500888

Telefax : 0441 50500880

Mobil  : 0172 54 123 72

E-Mail  : reinsch.oldenburg@freenet.de  

 

 Zweigbüro in Rastede nach Tel. Absprache

 

Am Wiesenrand 57

26180 Rastede