Uwe Reinsch    Holzbau   Zimmerei   Oldenburg  
Rastede

 

 

 

Bulldog-Dübel

 

 

Bulldog-dübel,zimmerei, Holzbau,Holzverbinder
Zweiseitiger Bulldog-Dübel

 

 

 

 

BULLDOG®Holzverbinder aus Stahlblech, werden in der Zimmerei und im Holzbau in Verbindung mit Bolzen angewendet. In DIN 1052:2004-08 Holzbau sind die BulldogDübel als Scheibendübel Typ C1, C3und C5 für zweiseitige Dübel und als Scheibendübel Typ C2 und C4 für einseitige Dübel geregelt. Anwendung in der Zimmerei beispielsweise für  Kehlbalken, Koppelpfetten und Hirnholzanschlüsse.

Einseitige Ausführungen werden für Holz-Stahl und Holz-Holz Verbindungen angewendet. Die Bolzen müssen eng am Lochleibungsring anliegen. Sie sind direkt an der Kraftübertragung beteiligt. Doppelseitige BULLDOG Holzverbinder werden in Holz-Holz-Verbindungen verwendet.  

 

 

Bulldogdübel, Holzverbinder, Zimmerei,
Einseitiger und unten zweiseitiger Bulldogdübel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bolzen dienen der planmäßigen Aufnahme von Klemmkräften und / oder Zugkräften in Richtung Bolzenachse. Die Tragkraft des Bolzens wird mit berechnet. Der Durchmesser des Zentrumlochs ist entsprechend größer ausgebildet. Montage je nach Dimension und Holzart bestehen verschiedene Möglichkeiten, BULLDOG in die Holzbauteile einzupressen.Vor allem bei doppelseitigen Verbindern darf nicht direkt auf die Zähne geschlagen werden. Voraussetzung für den Einbau ist die bereits vorhandene Bohrung im Holz für den Bolzen. Die vorgeschriebenen, verhältnismäßig großen Unterlegscheiben werden an beiden Holzseiten durch den Zimmerer platziert und nehmen den Anpreßdruck auf, ohne die Holzoberfläche zu zerstören. Unter dieser Voraussetzung können BULLDOG häufig über das Bolzendrehmoment manuell oder mit Schlagschraubern eingepreßt werden.Bei größeren Durchmessern oder mehrschnittigen Verbindungen wird in der Zimmerei  jedoch hydraulisches Einpreßwerkzeug verwendet.


BULLDOG®Holzverbinder Stahlqualität: nach Herstellung rundum feuerver-zinkt; Zinkschichtdicke von F-VZ ca. 55 μm und A-VZ ca. 20 μm(Klasse C gemäß DIN EN 1461).Korrosionsschutz:DC 01 + C390 gemäß EN 10139. Für AVZ: DX51D+AZ 150 gemäß EN 10142.

 

 

 

 Zurück zur Übersicht Wörterbuch >>>>>


 

Zurück zur Startseite >>>>>


 


 

 

 

 

                               Uwe Reinsch   -   Holzbau - Zimmerei

Wilhelmshavener - Heerstr.35

26125 Oldenburg

Telefon : 0441 50500888

Telefax : 0441 50500880

Mobil  : 0172 54 123 72

E-Mail  : reinsch.oldenburg@freenet.de  

 

 Zweigbüro in Rastede nach Tel. Absprache

 

Am Wiesenrand 57

26180 Rastede